Abwicklung - BkF-Recruiting2.0

Direkt zum Seiteninhalt

Abwicklung

Besuchen Sie uns auch im Socialmedia

        
Vorgehensmodell inkl. zugehörige Dokumente
Wir schlagen unseren Kunden in der Regel folgendes Vorgehensmodell vor:

  • Aufnahme ihrer Anforderungen an Fahrpersonal in unsere Datenbank
  • Auswahl von potentiellen Kandidaten auf Basis Ihrer Auswahlkriterien
  • Vorstellung der Kandidaten im Rahmen einer Kandidaten Liste

Durchführung telefonischer Vorstellungsgespräche, in der Regel mit einem rumänisch-deutschsprachigen Kandidatenbetreuer.

Manche unserer Kunden verlagern das Vorstellungsgespräch vollständig in unsere Obhut. In diesem Fall erfolgt entweder eine direkte Einstellung auf Basis der Kandidatenliste oder aufgrund eines Gesprächsprotokolls

Durch EWP organisierte Anreise des Kandidaten

Empfang der Kandidaten durch einen Unternehmensvertreter und Beistand bei den Anmeldeformalitäten:   

  • Meldebehörde
  • Krankenkasse
  • Finanzamt

Unsererseits stellen wir einen Kundenbetreuer auf Sachbearbeitungsebene zur Verfügung der regelmässig ihren aktuellen Bedarf abfragt und die Vorstellungsgespräche und Anreise organisiert. Ihrerseits wünschen wir uns einen oder mehrere Ansprechpartner bei Ihnen im Haus mit denen die einzelnen Schritte im Vermittlungsprozess abgestimmt werden können.

Darüber hinaus stellen Wir Ihnen einen Management-Kontakt zur Verfügung mit dem alle ggf. auftretenden Probleme und Anpassungen am Vorgehensmodell oder Vertrag besprochen werden können.  

Mitarbeiterbedarf abdecken
In der Regel sind wir in der Lage einen Mitarbeiterbedarf von bis zu 10 Mitarbeitern innerhalb von 14 Tagen abzudecken (Ausnahmen gelten in den Ferienzeiten). Im Bereich der Paketzusteller sind je nach Anforderung an Erfahrung und Sprachkenntnisse größere Kontingente möglich.

Wir arbeiten mit vielen Kunden dergestalt zusammen, dass wir deren Bedarf regelmässig in Erfahrung bringen und dann je nach Bedarf jede Woche ein paar Fahrer vorgestellt und eingestellt werden können. Das entlastet die Kapazitäten bei den Personalabteilungen und bei der Unterbringung. Idealerweise vereinbaren wir eine bestimmte Anzahl Fahrer, die je Monat oder Quartal eingestellt werden sollen.

Unter neuer Flagge


European Work Power ist Ihr neuer Ansprechpartner für BkF-Recruiting und rundet Ihren Gesamtbedarf nun auch mit osteuropäischem Fahrpersonal ab.

Weiterhin unterstützt von






Zurück zum Seiteninhalt